Syngenta verkauft Portfolio an Pflanzenschutzprodukten

Der von ChemChina übernommene Agrochemiekonzern Syngenta bereinigt zur Erfüllung von Auflagen der Europäischen Kommission sein Portfolio. Zusammen mit Adama Agricultural Solutions Ltd wird ein Portfolio an Pflanzenschutzprodukten im Bereich Herbizide, Fungizide, Insektizide und weiteren Kategorien an die Nufarm Ltd verkauft, wie Syngenta in der Nacht auf Dienstag mitteilte. Der Wert der verkauften Assets beläuft sich auf 490 Mio USD, abgeschlossen werden soll der Deal im ersten Quartal 2018.
24.10.2017 07:10

Die Transaktion entspreche den Abmachungen mit der EU-Kommission, welche im Zug der Übernahme durch ChemChina getroffen worden sei, heisst es. Die Transaktion Deal müsse indes noch von den europäischen Behörden abgesegnet werden, unter anderem muss auch die Frage beantwortet werden, ob Nufarm als qualifizierter Käufer in Frage komme.

cf/uh

(AWP)