Tabakkonzern BAT etwas pessimistischer

Der britische Tabakkonzern BAT zeigt sich angesichts der Corona-Pandemie etwas pessimistischer für das laufende Quartal. So gehe das Unternehmen nun von einem währungsbereinigten Umsatzwachstum am unteren Ende der Spanne von 3 bis 5 Prozent aus, teilte BAT am Donnerstag in London mit.
30.04.2020 09:08

Aktuell sehe BAT nur begrenzte Auswirkungen der Lungenkrankheit Covid-19 auf die Nachfrage. Jedoch erwartet der Tabakkonzern dann ein schwächeres zweites Quartal. Das Geschäft von BAT bezeichnete der Konzern als "widerstandsfähig"./nas/jha/

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Brit Amer Tobacc Rg24.92-0.93%

Investment ideas