Talanx macht Torsten Leue zum neuen Chef - Haas wechselt 2018 in Aufsichtsrat

Doppelter Führungswechsel beim Versicherungskonzern Talanx : Vorstandschef Herbert Haas gibt die Konzernführung im kommenden Jahr an Torsten Leue ab, wie das im MDax notierte Unternehmen mit Marken wie HDI und Neue Leben am Freitag in Hannover mitteilte. Der 51-jährige Leue führt im Vorstand bisher das Auslandsgeschäft des Konzerns mit Privat- und Firmenkunden. Haas (63) ist seit 2006 Chef der Talanx, der Wechsel soll mit der Hauptversammlung am 8. Mai 2018 stattfinden.
10.11.2017 11:21

Dort soll Haas direkt in den Aufsichtsrat gewählt werden und anschliessend die Führung des Kontrollgremiums von Wolf-Dieter Baumgartl (74) übernehmen. Dieser tritt nach zwölf Jahren an der Aufsichtsratsspitze nicht mehr an. Haas' Wechsel erfolgt den Angaben zufolge "auf Wunsch des Mehrheitsaktionärs", dem HDI, einem Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (V.a.G.). Talanx gehört mehrheitlich dem HDI und ist selbst wiederum Mehrheitsaktionär des weltweit drittgrössten Rückversicherers Hannover Rück ./stw/she

(AWP)