Tamedia ernennt Franz Bürgi zum CIO

Das Verlagshaus Tamedia ernennt per 1. Juni Franz Bürgi zum CIO. Die Bereiche Corporate IT mit Rafael Corvalan und IT Publishing mit Frédéric Ranger würden direkt an Bürgi rapportieren, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Bürgi wiederum berichtet in seiner neu positionierten und erweiterten Funktion direkt an Samuel Hügli, Leiter IT & Ventures.
18.05.2017 10:31

Der studierte Ingenieur der Elektrotechnik kenne die Medienbranche aus eigener Erfahrung, heisst es weiter. Unter anderem sei der 54jährige Bürgi als CIO von Espace Media Groupe von 1999 bis 2008 sowie als Geschäftsführer von Mediapulse AG für Medienforschung ab 2015 tätig gewesen.

Bürgi stehe Thomas Gresch in der Rolle des CTO Digital in Bezug auf Technologie und Architektur beratend zur Verfügung. Dieser berichte weiterhin direkt an Samuel Hügli.

Die von der Unternehmensleitung definierte IT-Strategie mit Fokus auf Digitalisierung und Prozess-Innovation werde mit der Ernennung von Franz Bürgi initiiert, schreibt Tamedia weiter. Weitere Schritte in Bezug auf Organisation und Projekte würden in den nächsten Monaten folgen.

sig/tp

(AWP)