Tamedia ernennt Frédéric Julliard zum Chefredakteur der Tribune de Genève

An der Redaktionsspitze der Tribune de Genève, die zum Tamedia-Konzern gehört, kommt es zu einem Wechsel. Der bisherige Chefredaktor Pierre Ruetschi gibt seinen Posten auf. Ihm folgt ab 31. August 2018 Frédéric Julliard, der zurzeit stellvertretender Chefredaktor ist. Ruetschi bleibe Kolumnist der Tribune de Genève, wie Tamedia am Mittwoch mitteilte.
29.08.2018 12:20

Frédéric Julliard arbeitet seit 2007 für die Tribune de Genève. Zwischen 2008 und 2012 war er als stellvertretender Ressortleiter und später als Ressortleiter der Lokalredaktion tätig. Seit 2013 ist er stellvertretender Chefredaktor der Zeitung.

Pierre Ruetschi arbeitete fast zwölf Jahre für die Zeitung. Von 1995 bis 2000 ging er für die Tribune de Genève und 24 heures als Korrespondent nach Washington. 2001 wurde er zum stellvertretenden Chefredaktor und Leiter des Multimedia-Bereiches der Genfer Tageszeitung ernannt, wo er seit Oktober 2006 als Chefredaktor amtet.

sig/cf

(AWP)

 

Investment ideas