Tamedia übernimmt dänischen Mobile-Flohmarkt Tradono

Tamedia wird Hauptaktionär des dänischen Online-Flohmarkts Tradono und übernimmt die Tradono Schweiz AG vollständig. Die Plattform ist auf die Nutzung über mobile Geräte ausgerichtet und eng an Social-Media-Kanäle angebunden.
14.11.2017 12:00

Tradono Schweiz soll nun zu einem eigenständigen Produkt weiter entwickelt werden, heisst es in einer Mitteilung des Medienunternehmens Tamedia vom Dienstag. Finanzielle Angaben werden nicht gemacht.

Im Januar 2016 hatte Tamedia am dänischen Mobile-Flohmarkt Tradono eine Minderheitsbeteiligung von 25% erworben. Tradono sei die "ideale Ergänzung" zum eigenen Kleinanzeigen-Portal tutti.ch, hiess es damals.

Seither haben sich laut Tamedia monatlich rund 20'000 Nutzer neu auf der Plattform registriert. Nun soll Tradono stärker mit dem Kleinanzeigenportal tutti.ch zusammenarbeiten und dadurch das Wachstum beschleunigen.

In Dänemark übernimmt Tamedia die Aktienmehrheit des Startups Tradono. Gleichzeitig stellt das Unternehmen die Weichen für eine Fusion von Tradono Dänemark mit der Online-Plattform Trendsales, die Vintage-Fashion verkauft und ebenfalls in der Hand von Tamedia ist. Zusammen verfügen die Plattformen über 2 Millionen Mitglieder.

mk

(AWP)