Tamedia und Goldbach arbeiten bei der Videovermarktung zusammen

Die Mediengruppe Tamedia und die Goldbach Audience arbeiten künftig im Bereich der Videovermarktung zusammen. Im Rahmen der ab dem kommenden Monat laufenden Partnerschaft wollen die beiden Unternehmen gemeinsam "qualitativ hochwertige und reichweitenstarke Video-Produkte" anbieten, wie sie am Dienstag in einer gemeinsamen Mitteilung schreiben.
21.02.2017 09:34

Goldbach binde dabei das "Pre-Roll-Video-Inventar" von Tamedia in die eigenen Netzwerk-Produkte ein. Tamedia Advertising werde sich wie bis anhin auf den Direktverkauf konzentrieren, während die zur Goldbach-Gruppe gehörende Goldbach Audience das Inventar innerhalb ihrer Netzwerk- und Datenprodukte anbiete.

Die Werbekunden profitierten von einer ausgebauten Video-Reichweite mit einer nationalen Abdeckung, heisst es. Neben der optimierten Angebotsgestaltung bestehender Video-Produkte wollen die beiden Partner zudem gemeinsame Data- und Targeting-Produkte im Videobereich entwickeln.

tp/cf

(AWP)