Tchibo-Manager wird Finanzvorstand beim Modekonzern Hugo Boss

Tchibo-Finanzvorstand Yves Müller wechselt zum Modekonzern Hugo Boss . Dort werde er spätestens im Januar 2018 das Finanzressort übernehmen, wie Hugo Boss am Dienstag mitteilte. Zur Zeit ist noch Konzernchef Mark Langer für die Finanzen des Edelschneiders zuständig - Langer war bis vor etwa einem Jahr Finanzvorstand und war dann an die Firmenspitze aufgerückt, sein altes Ressort führte er aber weiter. Diese Doppelbelastung hat mit der Verpflichtung des Tchibo-Managers ein Ende. Das neue Boss-Vorstandsmitglied Müller ist seit 2006 Tchibo-Finanzchef. Zuvor hatte das "Manager Magazin" über den Wechsel zu Boss berichtet.
30.05.2017 17:05

Der schwäbische Modekonzern hat eine turbulente Zeit hinter sich inklusive Gewinnwarnungen und einem heftigen Wertverlust an der Börse. Der Konzern war durch eine teure Expansion und eine verfehlte Markenstrategie in die Krise gerutscht und wird seitdem umgebaut. Inzwischen hat sich die Lage aber wieder stabilisiert./wdw/she/DP/jha

(AWP)