Tecan leitet Nachfolgeprozess im VR ein - Braunschweiler soll Präsident werden

Beim Laborausrüster Tecan kommt es zu einer Wachablösung im Verwaltungsrat. VR-Präsident Rolf Classon und Gérard Vaillant werden sich an der kommenden Generalversammlung im Frühjahr 2018 nicht mehr zur Wiederwahl stellen, wie das Unternehmen am Freitagabend mitteilte. Die beiden waren seit 2009 bzw. seit 2004 im Kontrollgremium vertreten.
06.10.2017 18:16

Neu zur Wahl in den Verwaltungsrat werden Lukas Braunschweiler sowie Daniel Marshak vorgeschlagen. Ersterer ist noch bis März 2018 CEO des Hörgeräteherstellers Sonova; letzterer verfügt laut Tecan über langjährige Erfahrung in den Bereichen Life Sciences, Diagnostik und Biopharma und war zuletzt für die in New York kotierte PerkinElmer Inc. tätig.

Zum Präsidenten des Verwaltungsrats wird Braunschweiler vorgeschlagen.

cf/uh

(AWP)