Temenos schliesst Aktienrückkauf vorzeitig ab - 1,73% des Aktienkapitals

Der Bankensoftwarespezialist Temenos hat das am 1. November 2017 gestartete Aktienrückkaufprogramm bereits beendet. Das Ziel, Aktien im Volumen von 150 Mio CHF zurückzukaufen, sei erreicht, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag.
01.12.2017 07:14

Erworben wurden insgesamt 1'227'804 Aktien zu einem durchschnittlichen Preis von 122,17 CHF, was einem Anteil von 1,73% des Aktienkapitals entspricht. Die selbst gehaltenen Aktien sollen für etwaige Mitarbeiterbeteiligungsprogramme und/oder mögliche Akquisitionen eingesetzt werden, wie es weiter heisst.

Die Temenos-Aktie schloss am Donnerstag bei 121,40 CHF. 121,40

yr/uh

(AWP)