Temenos startet am Donnerstag mit Aktienrückkauf über maximal 99 Mio CHF

Genf (awp) - Der Bankensoftware-Spezialist Temenos startet sein angekündigtes Aktienrückkaufprogramm über maximal 99 Mio CHF respektive 100 Mio USD am (morgigen) Donnerstag. Das Unternehmen will dabei bis zu 1,6 Mio Namenaktien oder 2,4% des Aktienkapitals zum Marktpreis zurückkaufen, wie Temenos am Mittwoch mitteilte. Das Rückkaufprogramm läuft vom 3. November 2016 bis spätestens 29. Dezember 2016. Es wird keine separate Handelslinie für den Rückkauf eröffnet.
02.11.2016 07:27

Die zurückgekauften Namenaktien will Temenos für künftige Mitarbeiteroptionsprogramme oder auch für mögliche Akquisitionen verwenden. Das Programm ist gemäss den Angaben von der Schweizerischen Übernahmekommission bewilligt worden. Temenos hatte das Rückkaufprogramm Mitte Oktober bei der Präsentation der Drittquartalszahlen angekündigt.

tp/rw

(AWP)