Thailändischer Nahrungsmittelriese auf Grosseinkauf in den USA

Bangkok (awp/sda/afp) - Der grösste thailändische Lebensmittelkonzern Charoen Pokphand Foods (CPF) steigt in den US-Markt ein: Für fast 1,1 Milliarden Dollar werde der US-Tiefkühlspezialist Bellisio übernommen, teilte CPF am Donnerstag mit.
18.11.2016 14:55

Das Geschäft soll binnen 180 Tagen abgeschlossen werden. Bellisio ist der drittgrösste Anbieter von Tiefkühlprodukten in den USA. CPF gehört zur CP Group des reichsten Thailänders Dhanin Chearavanont. Die Holding ist in allen möglichen Branchen tätig, von der Hühnerzucht bis zur Telekommunikation.

Seit einiger Zeit ist die CP Group auf grosser Einkaufstour. Im vergangenen Jahr etwa steckte sie gemeinsam mit der japanischen Handelsgesellschaft Itochu zehn Milliarden Dollar in den chinesischen Mischkonzern Citic Group.

Dhanin stammt aus der reichen und einflussreichen thailändisch-chinesischen Gemeinde in Bangkok. Gemeinsam mit seinen Geschwistern baute er den Familienbetrieb zum grössten Lebensmittelkonzern Thailands aus. Das US-Magazin "Forbes" schätzt Dhanins Vermögen auf fast neun Milliarden Dollar.

(AWP)