Toshiba erhöht Gewinnziel

Tokio (awp/sda/reu) - Der japanische Elektronik-Konzern Toshiba hat seine Gewinnprognose um 50 Prozent nach oben geschraubt. Wegen der hohen Nachfrage nach Speicherchips für Smartphones erwarte man nun im bis Ende März laufenden Geschäftsjahr ein operatives Ergebnis von umgerechnet rund 1,6 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.
08.11.2016 15:57

Bislang hatte das Management nur zwei Drittel davon angepeilt. Vor allem chinesische Handy-Hersteller hätten mehr bestellt. "Wir erwarten, dass sich dieser Trend im Markt für Speicherchips in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres fortsetzt."

(AWP)