Total verkauft Spezialchemiesparte

PARIS (awp international) - Der Öl- und Gaskonzern Total treibt den Verkauf von Unternehmensteilen voran. Wie der französische Konzern am Freitag mitteilte, will er die Spezialchemiesparte Atotech für 3,2 Milliarden US-Dollar an die Investmentgruppe Carlyle verkaufen. Der Kaufpreis entspreche dem 11,9-fachen des bereinigten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen. Die Behörden müssen die Transaktion noch genehmigen.
07.10.2016 10:18

Der Verkauf ist Teil eines umfassenden Verkaufsplans der Franzosen. Sie hatten die Trennung von Unternehmensteilen im Volumen von 10 Milliarden Dollar im Zeitraum 2015 bis 2017 angekündigt. So soll auch die Dividende stabil gehalten werden. Der Ölpreisverfall setzt die Ölkonzerne weltweit unter Druck. Shell steuert auch mit einem scharfen Sparprogramm gegen und drosselt seine Investitionen massiv./jha/stw/stb

(AWP)