Toyota und Mazda arbeiten bei Elektroautos zusammen

Die japanischen Autohersteller Toyota und Mazda wollen gemeinsam die Entwicklung von Elektroautos vorantreiben. Dazu gründeten sie zusammen mit dem Toyota-Zulieferer Denso ein Gemeinschaftsunternehmen, wie beide Autobauer am Donnerstag mitteilten.
28.09.2017 07:56

Toyota soll 90 Prozent an dem Joint Venture halten, Mazda und Denso jeweils fünf Prozent. Entwickelt werden soll eine breite Palette von Fahrzeugen vom Mini-Auto bis zum leichten Lastwagen. Die Autohersteller stehen unter politischem Druck, auch auf dem Schlüsselmarkt in China, ihre Anstrengungen bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen zu erhöhen.

(AWP)