Transocean nimmt 1,25 Mrd USD zu 9,00% bis 2023 auf

Zürich (awp) - Der Ölbohrkonzern Transocean nimmt über die Tochtergesellschaft Transocean Inc. mit der Emission einer Anleihe 1,25 Mrd USD auf. Die Papiere haben eine Laufzeit bis 2023 und werden zu 9,00% per annum verzinst. Eine Rückzahlung ist ab dem 15. Juli 2020 möglich, wie der Konzern am Freitag mitteilt.
08.07.2016 15:45

Die Zeichnung der neuen Papiere ist voraussichtlich bis zum 21. Juli 2016 möglich. Die erwarteten Einnahmen in Höhe von 1,21 Mrd USD sollen bis zu einem Betrag von 1,0 Mrd USD zur Rückzahlung der Bonds 6,5%/2020, 6,375%/2021 und 3,8%/2022 verwendet werden.

yr/ys

(AWP)