Triebwerksbauer MTU baut Vorstand aus - Chef Winkler gibt Finanzressort ab

Der Triebwerksbauer MTU baut nach mehreren Jahren mit einer dreiköpfigen Führungsspitze seinen Vorstand wieder aus. So soll der 48-jährige Peter Kameritsch dem amtierenden Vorstandschef Reiner Winkler ab Januar 2018 die Verantwortung für das Finanzressort abnehmen, wie MTU am Dienstag in München mitteilte. Winkler, selbst früher Finanzchef, hatte seit seinem Wechsel auf den Chefsessel Anfang 2014 die Finanzen mitverantwortet. Dabei baute er bereits auf Kameritschs Unterstützung.
24.10.2017 10:49

Zugleich gab das Unternehmen einen Führungswechsel im Technik-Ressort bekannt: Technikvorstand Rainer Martens (56) verlasse das Gremium nach zwölf Jahren - auf eigenen Wunsch, wie es hiess. Nachfolgen soll ihm Anfang 2018 Lars Wagner. Der 42-Jährige ist seit gut zwei Jahren Bereichsleiter im Seriengeschäft./stw/das

(AWP)