U-blox-Aktien ziehen nach Jahresresultaten an

Die U-blox-Aktien ziehen am Donnerstag im frühen Handel relativ stark an. Der Halbleiterhersteller legte am Vorabend das Geschäftsergebnis 2016 vor und überraschte damit Analysten in punkto Margenentwicklung positiv, nachdem einige Eckdaten bereits waren.
16.03.2017 10:01

U-blox gewinnen gegen 9.30 Uhr bei überdurchschnittlichem Volumen 4,4% auf 208,70 CHF, während der Gesamtmarkt (SPI) um 0,3% zulegt.

Die Jahresergebnisse seien leicht über der Vorabankündigung von Mitte Januar ausgefallen, unterstützt durch eine besser als erwartete Margenentwicklung, heisst es beim Finanzinstitut Baader Helvea in einer ersten Einschätzung. So habe sich etwa die EBIT-Marge von 13,3% im Jahr 2012 auf 16,4% für 2016 kontinuierlich verbessert.

Weiter weist das Institut darauf hin, dass die Guidance für das laufende Jahr - Umsatz von 485-515 Mio CHF und EBIT von 60-65 Mio - davon ausgehe, dass die in China zugekaufte SIMcom während drei Quartalen dazu beisteuere. In Anbetracht des grossen Synergiepotenzials sei der Abschluss der Transaktion für den Investment Case wesentlich, heisst es daher weiter. Vor diesem Hintergrund führt das Researchhaus die Titel mit einer Anlageempfehlung von 'Hold' und einem Kursziel von 215 CHF.

Bei der ZKB heisst es, die Marge habe sich wegen Mixeffekten etwas stärker als erwartet entwickelt, getrieben von der relativen Schwäche bei Mobilfunkmodulen und mehr Positionierungsanteilen. Die EBIT-Marge habe denn auch mit +120 Basispunkten ansprechend zugelegt. Die operativen Kosten wiederum hätten sich etwas moderater entwickelt als geschätzt. Die Bank stuft die U-blox-Aktien weiterhin mit 'Marktgewichten' ein.

Vontobel sieht den veröffentlichten Jahresumsatz im Einklang mit der Mitte Januar revidierten Umsatzprognose von U-blox. Der EBIT wiederum sei etwas über der Vorabankündigung ausgefallen, der EBITDA dagegen schwächer als erwartet. Wie Baader Helvea hält auch die Privatbank fest, dass die Guidance die Akquisition von SIMcom einschliesse, die allerdings noch nicht abgeschlossen sei. Zudem würden die Pläne des Unternehmens, eine weitere Anleihe aufzulegen, auf Akquisitionsabsichten hindeuten. Bei einem Kursziel von 186 CHF wird das Rating 'Hold' beibehalten.

pen/cp

(AWP)