Übernahmen beflügeln Wachstum bei Steinhoff

Der Möbel- und Einzelhändler Steinhoff hat vor allem dank Übernahmen seinen Umsatz in den ersten drei Geschäftsquartalen bis Ende Juni kräftig steigern können. Die Erlöse kletterten um 48 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 14,9 Milliarden Euro, wie das MDax-Unternehmen am Donnerstag in Amsterdam mitteilte.
31.08.2017 08:25

Zukäufe herausgerechnet betrug der Zuwachs 8 Prozent. Dabei profitierte Steinhoff von seinen Geschäften im europäischen und afrikanischen Markt. "Wir sind erfreut, dass unser Wachstum aus eigener Kraft, aber auch die Integration und die Umsatzentwicklung unserer Übernahmen gut vorankommen", kommentierte Konzernchef Markus Jooste./tav/das

(AWP)