Übernahmeziel Pfeiffer Vacuum kauft in den USA selbst zu

Der Vakuumpumpen-Spezialisten Pfeiffer Vacuum kauft in der Abwehrschlacht gegen eine ungewollte Übernahme in den USA selbst zu. Der Kaufpreis für die Nor-Cal Products Inc in den USA betrage ohne Barmittel und Schulden 68 Millionen US-Dollar, teilte der im Tec-Dax notierte Pumpenhersteller am Donnerstagabend mit. Die Finanzierung erfolge überwiegend durch Bankdarlehen.
22.06.2017 20:50

Nor-Cal produziert den Angaben zufolge mit rund 300 Mitarbeitern in den USA und Vietnam Vakuumkomponenten, Kammern und Ventile für Kunden aus der Halbleiter-, Beschichtungs- und Displayindustrie sowie Forschungseinrichtungen. Für das laufende Geschäftsjahr 2017 erwarte die Gesellschaft einen Umsatz von rund 60 Millionen Dollar, hiess es weiter.

Vorstand und Aufsichtsrat von Pfeiffer Vacuum lehnen das Übernahmeangebot des Rivalen Busch schon seit längerer Zeit als zu niedrig ab. Der Grossaktionär Busch hielt zuletzt gut 30 Prozent der Anteile an Pfeiffer Vacuum. Das Busch-Angebot liegt bei 110 Euro je Pfeiffer-Vacuum-Aktie./jha/ag

(AWP)