Überraschend hoher Gewinn lässt Volkswagen-Aktie hochschnellen

(Ausführliche Fassung) - Ein überraschend guter Gewinn hat die Vorzugsaktien von Volkswagen am Dienstagnachmittag in die Höhe schnellen lassen. An der Dax-Spitze rückten die Titel zuletzt mit deutlichem Vorsprung zu den nachfolgenden Werten um 3,89 Prozent auf 136,25 Euro vor. Der deutsche Leitindex büsste dagegen 0,63 Prozent ein.
18.04.2017 16:59

"Volkswagen wird damit seinem Ruf als Stehaufmännchen der Automobilwerte im Dax mal wieder gerecht", kommentierte Händler Andreas Lipkow. "Mit den vorgelegten Zahlen mussten die Pessimisten, die auf fallende Kurse bei Volkswagen gesetzt hatten, zurückstecken und sich wieder eindecken."

Die Erholungsstory des Autobauers zeige Resultate, schrieb UBS-Analyst Patrick Hummel in einem aktuellen Kommentar. Konzernangaben zufolge betrug das operative Ergebnis im ersten Quartal rund 4,4 Milliarden Euro.

VOLKSWAGEN-AKTIE 2017 BISLANG BESSER ALS BMW UND DAIMLER

Mit dem aktuellen Kurssprung notieren die Papiere von Volkswagen nun wieder auf dem Niveau von vor zwei Wochen. Seit Jahresanfang steht ein Plus von gut 1,7 Prozent zu Buche, womit die Papiere bislang besser abgeschnitten haben als die Aktien der Rivalen BMW und Daimler . Im Vergleich mit der Kursentwicklung des Dax hinken die Volkswagen-Anteile aber noch hinterher. Der Leitindex hat 2017 bislang einen Gewinn von etwas mehr als viereinhalb Prozent eingefahren.

Von der DZ Bank hiess es, Volkswagen habe abermals den Markt mit starken Eckdaten überrascht, ohne jedoch zusätzliche Informationen zur Gewinnstruktur und -qualität zu geben. Die Kernmarke VW sei der Haupttreiber gewesen.

Händler Lipkow ergänzte, dass es wieder einmal der Absatzmarkt in China sei, der für die optimistischen Töne des Managements verantwortlich sei. "Auch hier erleben die Marktteilnehmer seit mehreren Quartalen ein Auf und Ab der Gefühle. Das Wachstumstempo hatte sich in der vergangenen Zeit oftmals stark unterschiedlich entwickelt", erklärte der Experte./ajx/he

(AWP)