Unibail-Rodamco bestätigt nach erfolgreichen sechs Monaten Jahresprognose

Der auf Einkaufszentren spezialisierte französische Immobilienkonzern Unibail-Rodamco hat nach Zuwächsen im ersten Halbjahr seine Prognose für 2017 bestätigt. Die Mieteinnahmen seien in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,7 Prozent auf 794 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am frühen Montagabend mit. Besonders erfolgreich lief das Geschäft in Spanien (+11,2%) und Österreich (+8,6%). In den Niederlanden musste das Unternehmen hingegen einen Rückgang (-4,8%) hinnehmen. Der Gewinn je Aktie (EPS) legte konzernweit um 6,0 Prozent auf 6,16 Euro zu.
24.07.2017 18:54

Auch für 2017 rechnet Unibail-Rodamco mit einem höheren EPS. Der Gewinn je Aktie soll weiter bei 11,80 bis 12,00 Euro liegen. Im Vorjahr hatte sich das EPS auf 11,24 Euro belaufen./he/tos/stw

(AWP)