Unilabs kauft mit Base Holding erneut in Portugal zu - 80 Mio EUR Jahresumsatz

Die im Bereich Diagnostik tätige Unilabs übernimmt erneut ein portugiesisches Unternehmen. Die auf klinische Analysen in den Bereichen Radiologie und Kardiologie spezialisierte Base Holding erzielte 2016 mit 1'500 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund 80 Mio EUR, wie Unilabs am Mittwoch mitteilt. Finanzielle Details zur Transaktion werden keine genannt.
19.07.2017 10:30

Von den Beschäftigten sind laut den Angaben 350 Ärzte. Das Unternehmen betreibt landesweit 14 Laboratorien, 44 Radiologie-Einheiten und 7 Kardiologie-Einheiten.

Bereits vor einem Monat meldete Unilabs die Übernahme des in Portugal ansässigen Gentechniklabors CGC Genetics vom Private Equity Unternehmen Vallis. Der weitere Zukauf soll gemäss Mitteilung das Unilabs-Portfolio im Bereich Diagnosedienstleistungen erweitern und die Präsenz im Land stärken.

sta/rw

(AWP)