US-Konzern Becton Dickinson schafft hundert Arbeitsplätze in der Waadt

Eysins VD (awp/sda) - Der amerikanische Medizintechnikhersteller Becton Dickinson (BD) wird sein europäisches Hauptquartier im waadtländischen Eysins einrichten. Rund hundert Arbeitsplätze werden deshalb dort entstehen.
11.07.2016 20:36

"Eysins wird der Hauptsitz der Firma für die Märkte in Teilen Afrikas sowie im Nahen Osten", präzisierte der waadtländische Staatsrat Philippe Leuba verschiedene Berichte in Westschweizer Medien gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

BD wird im Unternehmenspark Terre Bonne einziehen. Insgesamt 250 Mitarbeitende werden dort für die amerikanische Firma arbeiten. Der Hauptsitz von BD ist im amerikanischen New Jersey. Mit rund 30'000 Angestellten ist das Unternehmen in 50 Ländern präsent.

Becton Dickinson entwickelt, produziert und vertreibt medizinische Einmalartikel, Gerätesysteme und Reagenzien. Das Unternehmen versorgt Spitäler, Gesundheitseinrichtungen, Biowissenschaftler, klinische Labors und die Industrie. Im Herbst 2014 hatte BD seinen kalifornischen Konkurrenten CareFusion für 12,2 Mrd USD Dollar übernommen.

cp/

(AWP)