US-Supermarktkette Walmart hebt Prognose nach gutem Quartal

Der US-Händler Walmart blickt nach einem starken dritten Quartal optimistisch auf das Weihnachtsgeschäft. In den drei Monaten bis Ende September stiegen die Umsätze im wichtigen US-Markt um 3,4 Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag in Bentonville mitteilte. Damit übertraf der Einzelhandelsriese die Erwartungen. Vorbörslich kletterte der Aktienkurs um ein Prozent nach oben.
15.11.2018 14:17

Vor allem das Lebensmittelgeschäft lief in den USA dank Rabatten und neuer Abhol- und Liefermöglichkeiten für Kunden gut. Der Amazon-Wettbewerber hob seine Prognose für den Gewinn je Aktie auf 4,75 bis 4,85 US-Dollar, nach zuvor 4,65 bis 4,80 Dollar.

International sanken die Umsätze um 2,6 Prozent, ohne Währungseffekte wären sie jedoch um 1,6 Prozent gestiegen. Insgesamt stiegen die Erlöse um 1,4 Prozent auf 124,9 Milliarden Dollar. Unter dem Strich blieben 1,7 Milliarden Dollar übrig, rund zwei Prozent weniger als im Vorjahr./elm/stk/fba

(AWP)