USA: Beschäftigungsaufbau im Privatsektor schwächt sich ab - ADP

Der Beschäftigungsaufbau in der US-Privatwirtschaft hat sich im April abgeschwächt. Es seien 177 000 Stellen neu geschaffen worden, teilte der Arbeitsmarktdienstleister ADP am Mittwoch in Washington mit. Analysten hatten mit 175 000 neuen Arbeitsplätzen gerechnet.
03.05.2017 14:33

Der Zuwachs im Vormonat ist etwas schwächer ausgefallen als zunächst ermittelt. Es seien laut revidierten Zahlen 255 000 neue Stellen neu geschaffen worden. Zunächst waren 263 000 neue Stellen für März ermittelt worden./jsl/jkr/stb

(AWP)