USA: Beschäftigung im Privatsektor steigt stärker als erwartet - ADP

WASHINGTON (awp international) - Der US-Arbeitsmarkt hat sich laut einer Umfrage eines privaten Instituts im August robuster als erwartet gezeigt. Die Zahl der Beschäftigten im Privatsektor habe um 177 000 zugelegt, teilte der private Jobdienstleister ADP am Mittwoch mit. Ökonomen hatten im Schnitt nur mit einem Zuwachs um 175 000 gerechnet. Ausserdem wurde der Stellenaufbau im Vormonat von 179 000 auf 194 000 nach oben revidiert.
31.08.2016 14:31

Der offizielle Arbeitsmarktbericht der Regierung für August wird an diesem Freitag veröffentlicht. Die ADP-Zahlen gelten als Richtschnur dafür. Derzeit erwarten Ökonomen einen Arbeitsplatzaufbau beim offiziellen Bericht von 180 000 Stellen.

"Der Arbeitsmarkt zeigt sich weiterhin robust", kommentierte Expertin Viola Julien von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die ADP-Daten. Auch für den offiziellen Arbeitsmarktbericht zeichne sich ein solides Stellenplus ab. Zinserwartungen dürften "tendenziell unterstützt werden"./jkr/bgf/fbr

(AWP)