USA: Industrieaufträge steigen weniger als erwartet

WASHINGTON (awp international) - Die Aufträge für die US-Industrie sind im Juli weniger gestiegen als erwartet. Die Neuaufträge seien um 1,9 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 2,0 Prozent gerechnet. Zudem war das Minus im Vormonat stärker als zunächst ermittelt ausgefallen. Ohne Berücksichtigung schwankungsanfälliger Transportgüter stiegen die Auftragseingänge im Juli um 0,2 Prozent.
02.09.2016 16:25

Die Aufträge für langlebige Güter legten im Juli laut einer zweiten Schätzung deutlich zu. Sie stiegen um 4,4 Prozent zum Vormonat. Damit wurde eine erste Schätzung bestätigt.

/jsl/tos/he

(AWP)