USA: Industrieproduktion stagniert im Mai

Die Industrieproduktion in den USA hat im Mai stagniert. Die Produktion habe sich im Vergleich zum Vormonat nicht verändert, teilte die US-Notenbank Fed am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet.
15.06.2017 15:41

Im Vormonat war die Produktion allerdings noch um revidierte 1,1 Prozent (zunächst +1,0%) gestiegen. Dies war der stärkste Anstieg seit fast sieben Jahren.

Im enger gefassten verarbeitenden Gewerbe sank die Produktion im Mai um 0,4 Prozent, nachdem Volkswirte mit einem Anstieg von 0,1 Prozent gerechnet hatten. Die Produktion im Bergbau- und im Energiesektor legte jedoch deutlich zu.

Die Kapazitätsauslastung in der Industrie gab im Mai überraschend nach. Sie fiel von 76,7 Prozent im Vormonat auf 76,6 Prozent. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg auf 76,8 Prozent gerechnet./jsl/he

(AWP)