USA: Stundenlöhne sinken überraschend - Erster Rückgang seit Ende 2014

WASHINGTON (awp international) - In den USA sind die Löhne im November überraschend gesunken. Wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte, verringerten sich die durchschnittlichen Stundenlöhne zum Vormonat um 0,1 Prozent. Dies ist der erste Rückgang seit Dezember 2014. Volkswirte hatten einen Anstieg der Löhne um 0,2 Prozent erwartet. Im Oktober waren die Stundenlöhne noch um 0,4 Prozent zum Vormonat gestiegen.
02.12.2016 14:42

Im Jahresvergleich stiegen die Löhne im November um 2,5 Prozent. Auch das lag unter den Markterwartungen. Im Vormonat waren die Löhne im Jahresvergleich um 2,8 Prozent gestiegen./jkr/jsl/stb

(AWP)