USI: VR beantragt Nennwertrückzahlung von 0,50 CHF in Cash oder Aktien

Zürich (awp) - Die Aktionäre der USI Group Holding sollen gemäss Antrag des Verwaltungsrates an der kommenden Generalversammlung (GV) einer Nennwertreduktion von 0,50 CHF (auf 9,50 von 10,00) zustimmen. Tun sie das, werden sie entsprechend 0,50 CHF in bar erhalten, oder können alternativ Aktien beziehen, wobei es für einen zurückbezahlten Nennwert von 8,50 CHF eine neue Aktie gibt.
01.09.2016 18:55

Wie einer Mitteilung vom Donnerstagabend weiter zu entnehmen ist, soll Markus Müller neu in den Verwaltungsrat gewählt werden, während William Vanderfelt nicht mehr zur Verfügung steht. Ausserdem sollen die Aktionäre dem Namenswechsel von USI Group in Arundel AG zustimmen.

Die Aktionäre sollen sich zudem im Rahmen einer Konsultativabstimmung zur geplanten Übernahme des britischen Unternehmens RP&C International äussern.

Die GV findet am 27. September um 10 Uhr in Zürich statt.

uh/rw

(AWP)