Valiant hält knapp 90% der Triba-Aktien - Übernahme ist zustande gekommen

Die Valiant-Gruppe liegt mit der Übernahme der Triba Partner Bank AG (Triba) auf Kurs. Bis nach Ablauf der Angebotsfrist per 19. Mai besitzt Valiant 49'382 aller Triba-Aktien, was einem Anteil von 89,8% entspricht. Damit sei die für die Übernahme nötige Zweidrittelmehrheit erreicht worden, heisst es in der Mitteilung vom Freitag. Triba soll im Jahr 2018 vollständig in die Valiant integriert werden.
26.05.2017 08:00

Valiant hatte das Kaufangebot an die Triba-Aktionäre Mitte März angekündigt und am 12. April lanciert. Dabei bot Valiant 1'450 CHF je Triba-Titel, die auf der OTC-X-Plattform der Berner Kantonalbank gehandelt werden. Der Triba-Verwaltungsrat unterstützt das Kaufangebot. Bei vollständiger Andienung beläuft sich der Wert des Angebots auf 55 Mio CHF.

Bei Lancierung des Angebots war Valiant bereits im Besitz von 16'822 Triba-Aktien, entsprechend einem Anteil von 30,6%. Valiant und Triba unterhalten eine Partnerschaft. Während der Angebotsfrist seien weitere 32'560 Aktien (Anteil 59,2%) angedient worden, heisst es.

All diejenigen Aktionäre, welche ihre Triba-Papiere noch nicht zum Kauf angedient haben, können dies während der Nachfrist tun, die bis spätestens am 23. Juni läuft. Das Endergebnis wird Valiant am 3. Juli kommunizieren und zwei Tage später sei der Kauf der angedienten Aktien vorgesehen.

mk/cp

(AWP)