Valiant Bank expandiert in der Romandie

Die Valiant Bank verstärkt die Präsenz in der Romandie und plant drei neue Vertretungen.
12.01.2017 08:02
Niederlassung der Valiant Bank im Gümligen.
Niederlassung der Valiant Bank im Gümligen.
Bild: Aliman5040/Wikimedia

 Im Herbst 2017 soll eine neue Geschäftsstelle in Morges eröffnen werden, in Nyon und Vevey sind weitere Neueröffnungen im Jahr 2018 vorgesehen, wie die Bank am Donnerstag mitteilt.

Zudem werde der Fokus auf KMU und Selbstständige gelegt und sieben zusätzliche Kundenbetreuer für die Beratung von Geschäftskunden engagieren. Diese Mitarbeitenden seien vorwiegend mobil unterwegs und beraten die KMU in ihrem Betrieb. Die meisten der neuen Mitarbeitenden sind bereits rekrutiert und werden ihre Tätigkeit in Kürze aufnehmen.

Insgesamt stellt die Bank 16 zusätzliche Mitarbeitende für die Romandie an. Valiant betreibt in der Romandie derzeit sechs Geschäftsstellen.

(AWP)