VAT-Management platziert einen Teil der eigenen Aktien am Markt

Das Management des Vakuumventil-Herstellers VAT verkauft einen Teil seiner Aktien. Im Detail sollen 164'968 Aktien, was rund 0,5% des ausstehenden Aktienkapitals entspricht, via ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren am Markt platziert werden, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Die Bank Vontobel agiert in der Transaktion, die heute über die Bühne gehen soll, als alleiniger Book-Runner.
22.05.2017 07:52

Der Verkauf folgt den Angaben zufolge auf das Auslaufen einer ersten Lock-up-Periode per 18. Mai 2017, wobei ein Drittel der Aktien verkauft werden darf. Insgesamt verläuft die Lock-up Periode über 3 Jahre. Verkäufer sind sechs Mitglieder des Managements, inklusive CEO und CFO.

uh/rw

(AWP)