Verizon macht mehr Gewinn und hofft auf 5G-Mobilfunk

Der grösste US-Mobilfunker Verizon sieht sich nach einem überraschend guten Sommerquartal für den neuen Netzstandard 5G gerüstet. Mit dem Start von 5G im letzten Jahresviertel dürfte sich der starke Trend aus dem dritten Quartal fortsetzen, kündigte der neue Verizon-Chef Hans Vestberg am Dienstag an. Verizon gehört zu den ersten in der Branche, die ihren Kunden die superschnellen Netze anbieten wollen.
23.10.2018 14:33

Im dritten Quartal legte der Gewinn um mehr als ein Drittel auf rund 5 Milliarden US-Dollar zu. Je Aktie erzielte Verizon einen bereinigten Gewinn von 1,22 Dollar, was mehr war als von Analysten erwartet. Der Umsatz wuchs um 2,8 Prozent auf 32,6 Milliarden Dollar. Die Zahl der Vertragskunden kletterte ebenfalls stärker als erwartet um 515 000./she/stw/jha/

(AWP)