Versicherungskonzern Axa profitiert von Lebengeschäft und steigert den Gewinn

Europas zweitgrösster Versicherer Axa hat im ersten Halbjahr von seinem Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft profitiert. Der Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2 Prozent auf unterm Strich 3,3 Milliarden Euro, wie der Allianz-Rivale am Donnerstag in Paris mitteilte. Damit schlug sich Axa besser als von Analysten erwartet. Diese hatten einen leichten Gewinnrückgang auf gut 3,1 Milliarden Euro auf dem Zettel.
03.08.2017 07:29

Die Strategie funktioniere, erklärte Konzernchef Thomas Buberl. Axa hatte im Mai angekündigt, einen Minderheitsanteil am US-Geschäft an die Börse zu bringen. Mit dem Geld sollen Zukäufe weltweit finanziert werden./das/stb

(AWP)