Viele Autofahrer sehen noch grosse Hürden bei Elektroautos

BERLIN (awp international) - Eine deutliche Mehrheit der Autofahrer sieht Elektroautos als Transportmittel der Zukunft - zugleich aber gibt es aus Sicht der weitaus meisten möglichen Kunden noch grosse Hürden. Dies sind vor allem der vergleichsweise hohe Preis der Fahrzeuge und die geringe Akku-Reichweite. Das geht aus einer Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts YouGov auf Basis von repräsentativen Umfragen hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.
05.01.2017 06:37

Demnach sagten 64 Prozent der Autofahrer, Elektroautos seien das Transportmittel der Zukunft. Zu den grössten Hürden vor dem Kauf eines Autos aber zählen der Preis (89 Prozent) und die geringe Akku-Reichweite (88 Prozent). Die Reichweite sollte mindestens zwischen 301 und 500 Kilometern liegen, wie aus der Untersuchung hervorgeht. Bemängelt wurden ausserdem die zu grosse Entfernung zur nächsten Ladestation (85 Prozent) und eine lange Ladedauer (76 Prozent).

Elektroautos spielen auch auf der Automesse in Detroit (8.-22.1.) eine wichtige Rolle. In Deutschland sind die Fahrzeuge aber nach wie vor Ladenhüter. Auch das Interesse an der Kaufprämie für Elektroautos ist gering. Bis zum 1. Januar 2017 - ein halbes Jahr nach der Einführung - wurden insgesamt lediglich 9023 Anträge auf eine Prämie gestellt, wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle am Montag in Eschborn mitgeteilt hatte./hoe/DP/stk

(AWP)