Vinci stärkt mit Übernahme in Peru sein Geschäft mit Mautstrassen

PARIS (awp international) - Der französische Bau- und Dienstleistungskonzern Vinci stärkt mit einer Übernahme sein Mautstrassengeschäft in Peru. Vom Brasilianischen Eigentümer Invepar sollen die Gesellschaften Lamsac und Pex erworben werden, teilte Vinci am Montag mit. Das Transaktionsvolumen liege insgesamt bei 1,5 Milliarden Euro. Dabei gehe es um eine 25 Kilometer lange Mautstrasse in Lima inklusive des elektronischen Abrechnungsbetreibers Pex. Die Konzession für die Strasse inklusive Wartung läuft noch bis November 2049. Der Deal soll in der zweiten Jahreshälfte abgeschlossen werden, wenn die Behörden zustimmen./jha/stb
08.08.2016 07:57

(AWP)