Visana mit mehr Unternehmenserfolg und mehr Grundversicherten

Die Krankenversicherungsgruppe Visana schliesst 2016 mit einem Unternehmenserfolg von knapp 70 Mio CHF ab gegenüber rund 62 Mio im Vorjahr. Entscheidend für das Resultat waren nach Angaben von Visana das gute Anlageergebnis.
06.04.2017 12:40

Trotz tiefer Zinsen und politischer Unsicherheiten beliefen sich die Kapitalerträge von 2016 auf knapp 79 Mio CHF gegenüber rund 60 Mio im Vorjahr, wie Visana am Donnerstag schrieb. Das Unternehmen spricht von "grosser finanzieller Stabilität" und "überdurchschnittlich hoher Solvabilität".

RUND 16'000 GRUNDVERSICHERTE MEHR

Im Jahr davor waren die Kapitalerträge nach einem Hoch im Jahr 2014 förmlich abgesackt, von 113,6 Mio auf noch rund 60 Mio CHF. Diese Zahlen und ein Rückgang bei der Grundversicherung liessen 2015 den Unternehmenserfolg sinken.

Der Bestand an Grundversicherten der Gruppe erhöhte sich 2016 wieder um rund 16'000 Versicherte auf 582'500. Die Versicherungsprämien in der Grundversicherung beliefen sich auf 2,071 Mrd CHF, 3,5% mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig nahmen die Ausgaben für Versicherungsleistungen um 4,9% auf 2,246 Mrd CHF zu.

Der Unternehmenserfolg aus der Grundversicherung stieg unter dem Strich auf 48,4 Mio CHF von 14,7 Mio.

Bei den Zusatzversicherungen sank der Ertrag um 3,8% auf 1,072 Mrd CHF, während Versicherungsleistungen 3,2% mehr kosteten, nämlich 872,4 Mio CHF. In dieser Sparte verbuchte die Gruppe einen noch rund halb so viel Erfolg wie 2015, nämlich 21,4 Mio CHF (Vorjahr: 47,5 Mio).

Die Zahl der Zusatzversicherten ging gegenüber dem Vorjahr leicht zurück, nämlich von 686'000 Anfang 2016 auf noch rund 683'000. Insgesamt zählte die Visana-Gruppe über 1,1 Millionen Versicherte.

VISANA AG MACHT GEWINN

Die grösste Einzelgesellschaft der Gruppe, die Visana AG, verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr deutlich, wie es im Geschäftsbericht heisst. Ihr Versicherungsgeschäft schloss mit einem Minus von noch rund 11 Mio CHF ab, nach einem Minus von 31 Mio im Vorjahr.

Aus dem Risikoausgleich erhielt die Visana AG 303 (Vorjahr: 285) Mio CHF. Mehr als wettmachen konnte sie dieses Minus mit Kapital- und Anlage-Erträgen. Den Gewinn ausserhalb des versicherungstechnischen Bereichs eingerechnet, resultierte ein Plus von 25,5 Mio CHF, nach 3,1 Mio Verlust im 2015.

cp/

(AWP)