Vivendi legt wie angekündigt 2017 deutlich zu

Der französische Medienkonzern Vivendi hat dank einer guten Entwicklung seiner wichtigsten Geschäftsfelder das abgelaufene Jahr mit Zuwächsen abgeschlossen. Der Umsatz 2017 sei - bereinigt um Wechselkurseffekte und Zukäufe - um 4,9 Prozent auf 12,4 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) stieg demnach um 23,1 Prozent auf 987 Millionen Euro. Im Januar hatte Vivendi eine solche Entwicklung bereits grob vorhergesagt./he/edh
15.02.2018 18:39

(AWP)