Volkswagen (VW) kann US-Verkäufe im Mai weiter steigern

Der Autobauer Volkswagen kann bei den Verkäufen in den USA im Mai weiter zulegen. Im vergangenen Monat lieferten die Wolfsburger mit 30 014 Fahrzeugen 4,3 Prozent mehr Autos aus als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag am US-Sitz in Herndon mitteilte. Mit dem Plus aus dem Mai konnte Volkswagen allerdings erneut nicht an die starken Wachstumsraten vom Jahresbeginn anknüpfen. In den ersten fünf Monaten steht insgesamt bisher ein Verkaufsplus von 6,9 Prozent zu Buche. Erfolgreicher war das vom Dieselskandal durchgeschüttelte Unternehmen im Mai insbesondere mit der Golf-Modellfamilie sowie dem wichtigsten US-Modell, dem Jetta. Auch beim Beetle lief es rund. Bei Passat und Tiguan hingegen standen unter anderem wegen Modellwechseln dicke Minuszeichen./men/he
01.06.2017 16:55

(AWP)