Volkswagens Lkw-Sparte vollzieht Einstieg beim US-Hersteller Navistar

Volkswagen hat den seit Monaten geplanten Einstieg beim US-Lkw-Bauer Navistar perfekt gemacht. Der Konzern habe für den Deal nun grünes Licht von den Behörden erhalten, sagte VW-Truckspartenchef Andreas Renschler am Mittwoch in Braunschweig. Im September hatte VW die Beteiligung in Höhe von 16,6 Prozent am schwächelnden US-Konzern angekündigt. Im Rahmen einer Kapitalerhöhung bei Navistar zahlt VW für die Anteile 256 Millionen US-Dollar (242 Mio Euro).
01.03.2017 10:57

"Volkswagen Truck & Bus erhält mit der strategischen Allianz Zugang zum wichtigen nordamerikanischen Markt", sagte Renschler. Der Manager will die VW-Nutzfahrzeugsparte mit den Lkw-Marken MAN, Scania und der brasilianischen VW-Lkw-Tochter zum weltweit führenden Lastwagen-Anbieter ausbauen. Die Einkaufskooperation mit dem US-Hersteller starte sofort. Zudem soll bei technischen Komponenten zusammengearbeitet werden./men/jha/fbr

(AWP)