Von Wisekey übernommene Quovadis liefert Umsatzwachstum

Die Cybersecurity-Firma Wisekey hat Angaben zur Geschäftsentwicklung bei der im April übernommenen Quovadis gemacht. Demnach stieg der Umsatz im ersten Halbjahr um 10% auf 10,2 Mio USD und der EBITDA verbesserte sich um 15%, wie das Unternehmen am Mittwoch schreibt.
26.07.2017 15:30

Die Entwicklung liege im Rahmen der Erwartung, heisst es weiter. Seit der Übernahme arbeite man daran, das Geschäft mit Digitalzertifikaten und E-Signaturen von Wisekey unter der Marke Quovadis zu konsolidieren. Der Vertriebskanal der Firma sei ein wichtiger Faktor in der Wachstumsstrategie von Wisekey. Die neu gewonnenen Kunden seit Jahresbeginn stimmten zuversichtlich, die Ziele für das laufende Jahr bei Quovadis zu erreichen. Hier wird pro forma auf Stand-Alone-Basis ein Umsatz von über 20 Mio USD und ein EBITDA zwischen 5 und 7 Mio UD prognostiziert.

yr/cp

(AWP)