Vontobel Asset Management übernimmt Research-Kosten für Kunden

Das Vontobel Asset Management übernimmt die Kosten für Research-Dienstleistungen für alle Fonds und Kundenmandate, die unter die EU-Regelung Mifid II fallen. Die Finanzmarkt-Richtlinie, die im kommenden Jahr in Kraft tritt, verpflichtet die Finanzdienstleister Kunden ihre Researchkosten offenzulegen und zu entscheiden, wie diese Kosten gedeckt werden sollen. Mit der Entscheidung schaffe man Klarheit für Kunden und mache die Kostenstruktur transparenter, teilte Vontobel am Mittwoch mit.
18.10.2017 08:58

Die Entscheidung führt für Vontobel gemäss der Mitteilung jährlich zu zusätzlichen Kosten in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags. Diese seien in den im August 2017 publizierten Zielen für 2020 bereits enthalten, betont die Bank.

tp/ys

(AWP)