Vorerst kein Streik bei Eurowings: Ufo und Fluglinie verhandeln

DÜSSELDORF/MÖRFELDEN-WALLDORF (awp international) - Bei der Lufthansa -Billigtochter Eurowings in Deutschland wird an diesem Montag wieder verhandelt. Einen Streik des Kabinenpersonals in dem Tarifkonflikt soll es bis einschliesslich Dienstag nicht geben. Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo signalisierte am Sonntag in einem Brief an Eurowings Gesprächsbereitschaft. Die Fluggesellschaft nahm an.
23.10.2016 15:27

"Wir begrüssen das Angebot", sagte ein Sprecher in Düsseldorf. In dem Schreiben von Ufo-Tarifexperte Nicoley Baublies heisst es, die Gewerkschaft sei weiter an einer friedlichen Lösung interessiert. Es geht um die in Düsseldorf sitzende Gesellschaft Eurowings, die 23 von bislang 90 Mittelstreckenjets der Lufthansa-Billigplattform Eurowings betreibt./wd/DP/tos

(AWP)