VW-Tochter Audi meldet steigende US-Verkäufe

Die Volkswagen -Tochter Audi hat ihre Verkäufe in den USA im August weiter gesteigert. Die Ingolstädter brachten mit 19 811 Fahrzeugen 2,8 Prozent mehr Autos auf die Strasse als im Vorjahreszeitraum. Das teilte das Unternehmen am Freitag am US-Sitz in Herndon im US-Bundesstaat Virginia mit. Vor allem der neue A5 und das SUV-Modell Q7 erfreuten sich weiter hoher Nachfrage. Im bisherigen Jahresverlauf hat Audi ein Absatzlus von 5,2 Prozent auf dem US-Markt verbucht./hbr/jha/
01.09.2017 16:27

(AWP)