VW-Tochter Audi verkauft in den USA zum Jahresende deutlich mehr

HERNDON (awp international) - Die Volkswagen -Tochter Audi hat im Dezember in den USA wieder deutlich mehr Fahrzeuge verkauft. Der Absatz kletterte verglichen mit dem Vorjahresmonat um 13,7 Prozent auf 23 195 Fahrzeuge, wie das Unternehmen am Mittwoch in Herndon im US-Bundesstaat Virginia mitteilte. Vor allem sorgten stark steigende Verkäufe der grossen SUV-Modelle (mehr als ein Drittel Plus) für mehr Schwung. Im Gesamtjahr verkauften die Ingolstädter mit 210 213 Autos rund 4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor./men/he
04.01.2017 17:48

(AWP)