Wdh: ABB-CEO erhält leicht höheres Jahressalär von 9,3 Mio CHF

(Wiederholung mit korrekter Währung bei Ergebnissen) - ABB-CEO Ulrich Spiesshofer hat im vergangenen Geschäftsjahr ein zum Vorjahr insgesamt leicht höheres Jahressalär erhalten. Die Entschädigung für Spiesshofer für 2017 betrug insgesamt 9,31 Mio CHF bestehend aus einem Baranteil von 5,64 Mio CHF und einem aktiengebundenen Teil, wie dem am Freitag veröffentlichten ABB-Geschäftsbericht zu entnehmen ist. Im Vorjahr hatte der CEO eine Entschädigung von 9,28 Mio CHF erhalten.
23.02.2018 07:44

Die Gesamtvergütung für die 13-köpfige Geschäftsleitung stieg im vergangenen Jahr etwas an und betrug 46,4 Mio CHF nach 44,2 Mio CHF im Jahr davor, wie den Angaben weiter zu entnehmen ist. Den Verwaltungsrat liess sich der ABB-Konzern 4,51 Mio CHF kosten nach 4,20 Mio CHF im Jahr davor.

Der Industriekonzern ABB hatte für das Geschäftsjahr 2017 einen Umsatzanstieg um 1% auf 34,3 Mrd USD und einen Anstieg des Reingewinns um 17% auf 2,2 Mrd USD vermeldet.

tp/cf

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf ABB

Symbol Typ Coupon PDF
MCGGJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.55% PDF
MBVEJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.50% PDF
MCMTJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.40% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär