Wdh: AMS verlängert Vertrag mit COO Thomas Stockmeier bis Ende 2023

(Wiederholung mit korrektem Titel) - Der an der Schweizer Börse kotierte österreichische Sensorhersteller AMS hat den Vertrag seines operationellen Chefs (COO) verlängert. Thomas Stockmeier bleibt gemäss einer Mitteilung vom Montag neu bis mindestens Ende 2023 im Amt.
08.06.2020 07:48

Stockmeier ist seit 2013 bei AMS und wurde 2014 als COO in die Geschäftsleitung aufgenommen.

tv/uh

(AWP)