Weitere Verzögerung bei 5EL - Neue Aktien werden erst am 25. Juli kotiert

Bei der Kotierung der im Rahmen einer Kapitalerhöhung geschaffenen neuen Aktien der Beteiligungsgesellschaft 5EL kommt es zu einer weiteren Verzögerung. Aufgrund technischer Probleme bei der Registrierung der Kapitalerhöhung durch das Handelsregisteramt des Kantons Waadt könnten die neuen Aktien erst am 25. Juli an der Schweizer Börse SIX kotiert werden, teilte 5EL am Mittwochabend mit.
19.07.2017 20:45

Das ist nun bereits die zweite Verzögerung: Ursprünglich hätten die Aktien am 10. Juli kotiert werden sollen.

Die 5EL-Generalversammlung hatte der Kapitalerhöhung am 14. Juni zugestimmt, und die SIX Exchange hatte der Kotierung am 4. Juli zugestimmt. Die Kapitalerhöhung wurde von Whiteridge Investment Funds sowie von der Highlight Finance Corp gezeichnet.

uh/

(AWP)